Obst- und Gartenbauverein Plittersdorf e.V.

Impressum:

Name und Anschrift:

Obst- und Gartenbauverein Plittersdorf

Peter Müller

Schulstrasse 24

76437 Rastatt

E-Mail: 1Vorstand@OGV-Plittersdorf.de

Registernummer:

Haftungshinweis:

Alle Rechte, insbesondere an Texten, Bildern und anderen auf der Website veröffentlichten urheberrechtlich geschützten Werken, vorbehalten. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung, Übermittlung und sonstige Verwertung der Inhalte ist ausdrücklich untersagt.Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

 

Der Vorstand

Wir freuen uns, Sie an dieser Stelle näher mit den Mitgliedern unseres Vereins-Vorstandes bekannt zu machen.

1.Vorstand:      Peter Müller

2.Vorstand:      Paul Uhrig

Kassier:           Axel Dreher

Schriftführer:   Rolf Köppel  (Webmaster)

Fachberater:    Lothar Warth

Beisitzer:          Robert Heitz

Beisitzer:          Gerhard Schmid

Beisitzer:          Thomas Beile

 

 

Vereinsgeschichte und Aktivitäten des Obst- und Gartenbauverein

Im Jahre 1961 wurde der Obst- und Gartenbauverein Plittersdorf von 79 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.  Im Jahre 2011 zählte der Verein über 180 Mitglieder. Während dieser Zeit hat sich der Verein vor allem in der Abhaltung von Obst- und Ziergehölzschnitten und der Durchführung von Lehr- bzw. Fachvorträgen im Ort einen Namen gemacht. Auch für die Frauen führt der Verein jährlich Informationsabende z.B. über Gemüseanbau im Hausgarten, Anpflanzung, Pflege und Düngung der Vorgärten oder ähnliche Veranstaltungen  durch. In regelmäßigen Abständen werden vom Verein für seine Mitglieder Unterhaltungsabende und Ausflüge organisiert. Alle zwei Jahre wird ein Sommerfest durchgeführt.

In den Jahren 1995/1997/2003 und 2008 wurden Hochstammaktionen vom Verein durchgeführt. Durch die Beschaffung und Pflanzung  von mehr als 500 Obstbäumen auf der Gemarkung Plittersdorf konnte der Verein einen erheblichen  Anteil zur Verbesserung der Streuobstlandschaft beitragen.  

Im Jahre 1999 schloss der Verein einen Pachtvertrag mit der Stadt Rastatt über eine Vereinswiese ab. Der Verein pflanzte auf diesem Gelände verschiedene Obstbäume mit dem Ziel zukünftig die Schnittkurse durchzuführen und später auch eine Vereinshütte  zu errichten.

Im Jahre 2000 wurde eine neue Vereinssatzung erstellt und der Verein in das Vereinsregister eingetragen. Der Verein darf sich seither eingetragener Verein (e.V.) nennen.

Des weiteren  nahm der Verein im Jahre 2000 an einer  Waldrand Pflanzaktion von ca. 600 Sträuchern teil.

Im Jahre 2001 feierte der Verein auf dem Festplatz Niedersand  sein 40jähriges Bestehen.

Am 06.09.2009 ging ein langjähriger Wunsch des Vereins in Erfüllung. Den Mitgliedern und der Ortsbevölkerung wurde die neue Vereinsanlage mit Geräteschuppen und Vereinswiese, hinter der Altrheinhalle Plittersdorf, präsentiert. Jetzt hatte der Verein erstmalig die Möglichkeit  die Sommer- und Winterschnittkurse auf eigenem Gelände durchzuführen.

Am 13.03.2011 wurde anlässlich des 50jährigen Bestehens am Floriansbildstock beim Festplatz Niedersand ein Kastanienbaum gepflanzt.

Das 50jährige Jubiläumsfest wurde vom 24- 25.09.2011 mit einer großen Ausstellung der örtlichen Vereine (Thema:  Obst, Gartenbau, Landwirtschaft und Erntedank) in der Altrheinhalle Plittersdorf gefeiert.

Weiterhin bemüht sich der Verein das Thema „Ortsverschönerung“ aktiv voranzubringen. So führen die Vereinsmitglieder einen jährlichen Schnitt der Rosen auf den öffentlichen Plätzen in Plittersdorf durch. . Durch Fachvorträge zum Thema Obst- und Gartenbau versucht der Verein die Mitbürger zu animieren einen eigenen Beitrag zur Ortsverschönerung zu leisten. 

Derzeitiger Mitgliederstamm: ca. 186